Aktuelles

Sidl begrüßt geplante Aufstockung des EU-LIFE-Programms

Utl.: Umweltausschuss des EU-Parlaments gibt grünes Licht für 5,4 Milliarden Euro Finanzrahmen für Klima- und Umweltprojekte = Die geplante Aufstockung des LIFE-Programms der EU hat heute die nächste Hürde genommen. Der Umweltausschuss (ENVI) des EU-Parlaments stimmte heute für den geplanten Finanzrahmen in Höhe von 5,4 Milliarden Euro für die Jahre 2021-2027. “Das ist eine Aufstockung … Sidl begrüßt geplante Aufstockung des EU-LIFE-Programms weiterlesen

Sidl zu WWF-Report: EU darf nicht zu globaler Ausbeutung beitragen

SPÖ-EU-Abgeordneter kritisiert zerstörerischen Umgang mit natürlichen Ressourcen und fordert Neuausrichtung der EU-Handelspolitik St. Pölten (OTS) – Wie ein neuer Report des WWF zeigt, ist die EU für 16 Prozent der globalen Regenwald-Abholzung verantwortlich und liegt damit im weltweiten Ranking hinter China auf dem zweiten Platz. “Das ist ein unhaltbarer Zustand. Es kann nicht sein, dass wir hier … Sidl zu WWF-Report: EU darf nicht zu globaler Ausbeutung beitragen weiterlesen

Sidl: „Es braucht E-Zapfsäulen an jeder Ecke!“

SPÖ-EU-Abgeordneter fordert volles Tempo beim Ausbau der E-Ladeinfrastruktur in EU Wien (OTS/SK) – „Wer einen Roadtrip durch die EU mit dem E-Auto antritt, sollte gut planen und viel Geduld mitbringen”, kommentiert SPÖ-EU-Abgeordneter Günther Sidl, den gestern vorgestellten Bericht des EU-Rechnungshofs zum Ausbau der E-Ladeinfrastruktur in Europa. „Das Resultat: Zu wenig, zu langsam, zu zögerlich. Dabei nimmt das … Sidl: „Es braucht E-Zapfsäulen an jeder Ecke!“ weiterlesen

Sidl: Keine Tricksereien bei Herkunftsbezeichnungen

Utl.: SPÖ-EU-Abgeordneter fordert volle Transparenz für KonsumentInnen – Wo Österreich draufsteht, muss Österreich drin sein = Wie kürzlich auch wieder von Greenpeace Österreich festgestellt wurde, lassen die EU-Richtlinien nach wie vor Möglichkeiten für Tricksereien bei der. Lebensmittel-Herkunftskennzeichnung zu. Während bei unverarbeiteten Lebensmitteln wie Obst oder Gemüse klar gekennzeichnet werden muss, aus welchem Land die Lebensmittel … Sidl: Keine Tricksereien bei Herkunftsbezeichnungen weiterlesen

Sidl: Auch neue Gentechnik muss für KonsumentInnen klar erkennbar bleiben

Kein Aufweichen von bestehenden Regelungen bei Gentechnik Wien (OTS/SK) – Bei einem gemeinsamen Webinar der Europavertretung der AK und des ÖGB mit SPÖ-EU-Abgeordneten Günther Sidl ging es gestern Nachmittag um die sogenannten neuen Gentechnik. Einer möglichen Aufweichung von bestehenden Regelungen erteil Sidl eine klare Absage. “In der EU müssen alle Formen von Gentechnik streng geprüft … Sidl: Auch neue Gentechnik muss für KonsumentInnen klar erkennbar bleiben weiterlesen

Lade …

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.


Pressebilder

Copyright: ©Thomas Peintinger

Download: https://sidl.at/download/1375/

Copyright: ©Martin Peterl

Download: https://sidl.at/download/1381/